Bald in Deutschland, Österreich & der Schweiz erhältlich!

Folge WEINLUFT!

  • Opens in a new tab
  • Opens in a new tab
  • Opens in a new tab

Was ist WEINLUFT?

Weinluft Displaykarton Frontseite

Wie nutzt Du WEINLUFT richtig?

1. Weinflasche öffnen und Wein ausschenken

Weinflasche öffnen.

Nach dem Öffnen der Flasche sollte der Wein direkt ins Glas ausgeschenkt werden.

Wein wird aus Flasche in Glas eingeschenkt

2. WEINLUFT in die geöffnete Flasche sprühen

Weinluft Erklärungsbild ohne Text

 

Sofort nach dem Ausschenken die offene Flasche mit WEINLUFT schützen.

Dafür wird der Silikonschlauch auf die Düse gesteckt, in die Flasche eingeführt und für maximal eine Sekunde auf den Sprühkopf gedrückt.

Eine kleine Schicht WEINLUFT genügt, um den Wein vor Oxidation zu bewahren. Das enthaltene Argon ist schwerer als Luft und legt sich als Schutzschicht auf der Weinoberfläche ab.

Achtung: Dieser Schritt sollte so schnell wie möglich durchgeführt werden, um den bestmöglichen Schutz des Weins zu gewährleisten.

3. Weinflasche mit Korken oder anderem Verschluss verschließen

Danach die Flasche mit dem Korken oder einem anderen passenden Weinverschluss verschließen.

Dadurch wird vermieden, dass Staub und andere Schmutzpartikel in die Weinflasche gelangen.

Weinflasche stehend im Kühlschrank lagern.

Skizze Weinflasche mit Korken

4. Restlichen Wein zu einem späteren Zeitpunkt genießen

Der geschützte Wein schmeckt auch nach Wochen noch frisch.

So kann ein wertvoller Tropfen auch glasweise zu besonderen Anlässen ausgeschenkt werden.

Wirkt WEINLUFT bei jedem Wein gleich?

Dadurch, dass jeder Wein individuell ist, kann kein pauschaler Zeitraum für den Schutz von WEINLUFT für alle Weine angegeben werden.

Jedoch haben verschiedene Weinkritiker die Wirksamkeit von Argon zur Weinkonservierung selbst bei besonderen Weinen bestätigt.

Die britische Weinkritikerin Jancis Robinson hat die Weinkonservierung mit Argon wie folgt bewertet:

I have found it pretty good at preserving even delicate old red burgundy over a week.”

Ich fand es ziemlich gut, selbst empfindlichen, alten, roten Burgunder über eine Woche zu konservieren.“

Der Präsident der australischen Sommeliers Ben Edwards, auch Inhaber des „The Wine Guide“, hat die Wirksamkeit von Argon ebenfalls bestätigt:

”I opened a bottle of Hunter Shiraz to taste in late November and immediately closed with argon. Just opened it to have a look (2.5 months later) and the wine is as fresh as a daisy!”

„Ich habe Ende November eine Flasche Hunter Shiraz zum Probieren geöffnet und danach sofort mit Argon verschlossen. Dann habe ich die Flasche 2,5 Monate später wieder geöffnet und der Wein ist so frisch wie ein Gänseblümchen!“

Jede Flasche Wein, egal welche Rebsorte, kann für eine Woche aufbewahrt werden.

Die meisten Weine können mit WEINLUFT sogar noch deutlich länger geschützt werden.

Nachdem sich jedoch sehr viele Faktoren auf das Ergebnis auswirken, kann keine feste Zahl an Tagen genannt werden, die auf jeden Wein zutrifft.

Für das bestmögliche Ergebnis ist es wichtig, die Weinflasche nach dem Ausschenken nicht offen stehen zu lassen, sondern die geöffnete Flasche schnellstmöglich mit Argon zu schützen.

Außerdem sollte die Flasche unmittelbar nach Verwendung von WEINLUFT mit dem Korken oder einem anderen Verschluss verschlossen werden.

Wer die Weinflasche lange offen stehen lässt, bevor sie geschützt und verschlossen wird, kann nicht dieselbe Wirkung erwarten.

Über uns

Weinluft GmbH ist ein junges Start-up aus Oberasbach (Nürnberg).

Unsere Mission

Wir möchten jedem Weintrinker diese geniale Lösung zugänglich machen.

Unser Angebot

Die günstigste Weinkonservierung der Welt.